Lions-Engagement auf dem Deutschherrnfest

Am Samstag, dem 9. Juli 2016, fand zum dritten Mal das Deutschherrnfest auf dem Walther-von-Cronberg-Platz statt. Und zum zweiten Mal war der Lions Club Frankfurt Goethestadt dabei: mit regionaler und Biobratwurst, frisch gezapftem Bier und Erfrischungsgetränken – und mit dem „Kinder sind Künstler“-Stand unter Leitung der Frankfurter Künstlerin Trixi Mohn, der schon letztes Jahr von Beginn an ein Publikumsmagnet für Kinder und ihre Eltern war.

Das „entspannteste“ Stadtteilfest Frankfurts

Rund um den großen Springbrunnen auf dem Walther-von-Cronberg-Platz am Mainufer konnten große und kleine Besucherinnen und Besucher die Sonne auf Liegestühlen genießen, vor der Musikbühne „abrocken“ oder im Familienbereich spielen bzw. malen. Die ersten beiden Feste im Deutschherrn-Quartier waren schon ein voller Erfolg gewesen: Neben der stimmungsvollen Kulisse am Main mit Skylineblick sorgt vor allem das ehrenamtliche Engagement der Anwohner, die von der ev. Dreikönigsgemeinde, der kath. Deutschordenskirche und dem Frankfurter Kinderbüro unterstützt werden, für eine entspannte und fröhliche Atmosphäre – entsprechend dem Festmotto „Ein Tag mit Nachbarn und Freunden“.

Einsatzbereitschaft und viel Spaß bei dieser besonderen Activity

Das diesjährige Fest dürfen wir als einen großen Erfolg verbuchen: Trotz des parallel stattfindenden Schweizer-Straßen-Fests zapften wir bei hochsommerlichen Temperaturen unzählige Biere, schenkten den durstigen Gästen Bionade und Wasser aus und grillten 500 Bratwürste. Genau wie am „Kinder sind Künstler“-Stand kamen wir so ins Gespräch mit den Straßenfestgästen und konnten auch über unsere Aktivitäten und Ziele informieren.

 

 

Kontakt:

Lions Club Frankfurt Goethestadt
E-Mail: info@lionsclub-frankfurt-goethestadt.de